Pflegeversicherung und Dynamik in Beitrag und Leistung

Pflegebedürftig – ich doch nicht

Niemand möchte es werden – keiner kann es wirklich verhindert: Pflegebedürftigkeit. Ein Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder einfach nur älter werden sind die Ursachen, pflegebedürftig zu werden. Die mit einer solchen  Pflegebedüftigkeit einhergehenden Kosten sind enorm. Über zwei Drittel der Betroffenen werden zuhaue gepflegt. Laienpflege oder Pflegedienst übernehmen die aufwendige und belastende Arbeit.Generationenvertrag Pflegeversicherung und Dynamik in Beitrag und Leistung

Viele Vermittler, dem Thema eher fremd, achten hier nicht auf die auch dann weiter steigenden Kosten. Wer hier berät und die Dynamiken vergisst, sollte ernsthaft die Finger davon lassen. Es gibt zwei Formen der Dynamik: Noch bevor es zu einem Leistungsfall kommt, wird Beitrag und versicherte Summe jährlich angepasst. Kommt es nun zum Leistungsfall, so sind existenziell, darauf geachtet zu haben, das diese dann zur Auszahlung kommende Leistung dynamisiert ist. Es ist wie in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Nicht nur die Ursachen ein Leistungsfall zu werden sind fast identisch, auch hier „vergessen“ viele der Vermittler die Dynamik im Leistungsfall.

Stellen Sie sich vor, die Kosten aber nicht Ihre Rente steigt. Wie soll das gehen? Neben der Blauäugigkeit vieler Vermittler, Werbung als Beratungsgrundlage zu werten und zu leben, fällt es mir immer wieder auf, betrachte ich bereits Versichertes, dass klar vor Beginn gewünschte später Leistungen dann doch nicht berücksichtigt wurden.

Auch hier gilt: Achtung Versicherung.

Vieles sieht gut aus, ist aber nicht schlüssig und schlussendlich frei von Leistungen. Nehmen wir beispielsweise die Auslandsgeltung, denn im Ausland gepflegt werden zu wollen, gemeint ist nicht, abgeschoben zu werden, kann durchaus von Vorteil sein. Die Kosten sind oft geringer – die Pflege nicht nach Stoppuhr ausgerichtet.

„Wir leisten nach Vorleistung der gesetzliche Pflegepflichtversicherung“. Hört sich nicht unbedingt schlecht an aber wo leistet denn diese Versicherung und wie wird es in 20 Jahren sein? Viele solcher Bestimmungen, gut aussehend und  rhetorische werbend, sind zu erkennen, um die späteren Möglichkeiten nicht einzugrenzen.

Auch bitte achten Sie auf direkt Ausschlüsse. Anbieter ohne Ausschlüsse in den Leistungen sind Mangelware und definitiv nicht per Vergleichsrechner zu finden. Eine Orientierung nach Beitrag, besser gesagt, der Momentaufnahme BEITRAG, stehen dann zukünftig Begrenzungen im Versicherungsschutz und ungeahnte Selbstzahlungen in Haus, kommt es zum Leistungsfall.

Wer für eine Leistung zahlt, der sollte diese auch erhalten.

Frank Dietrich   

PremiumCircle Berlin

Die Sicherung biometrischer Risiken, wie in der Krankenversicherungen, der Berufsunfähigkeitsversicherung oder der Absicherung der Pflegebedürftigkeit ist vom Alter / Gesundheitszustand abhängig. Wer abwartet, riskiert die Versicherungsfähigkeit.

Erste Informtionen für die PKV, die Berufsunfähigkeitsversicherung und Pflegezusatzversicherung auch im Downloadcenter.

Letzte Beiträge

Leave a Comment