BU-Rente wird gezahlt. Es geht weiter.

Berufsunfähigkeitsrente wird gezahlt

Am 09. Oktober 2014 hatte ich die große Freude, einen weiteren Erfolg verkünden zu können, wenn es um die berechtigte Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente geht. Sicherlich erinnern Sie sich. Eine berufsunfähig gewordene Ärztin wandte sich über das Internet vor rund zwei Jahren an mich und bat um fachliche Unterstützung.PC_Berlin-PCD-Originalfarben-freigestellt BU-Rente wird gezahlt. Es geht weiter.

Die Entscheidung herbeizuführen, war nicht wirklich leicht. Dennoch war es möglich und ich ließ nicht locker. Die Zahlung kam, rückwirkend vom Beginn der Berufsunfähigkeit an. Die weitere Betreuung ist zugesichert, denn der Versicherer hat das Recht der Nachprüfung und definitiv nichts zu verschenken.

Cosmos BU-Rente wird gezahlt. Es geht weiter.Beurteilung aus dem Gästebuch.

Sehr geehrter Herr Dietrich,
nun ist es aber einmal an der Zeit, dass ich mich bei Ihnen bedanke. Über mehr als 2 Jahre haben Sie meinen Ehepartner bei der Durchsetzung berechtigter Leistungen gegenüber der Versicherung unterstützt. Ohne Sie hätten wir längst das Handtuch geworfen. Sie aber haben immer wieder Mut gemacht, nachgehakt mit kritischen Schreiben und Anrufen beim Versicherungsunternehmen, sodass letztendlich die Gerechtigkeit obsiegt hat. Dafür unser größter Dank!
An alle Versicherten und potenziell Interessierten. Herr Dietrich ist ein Mann, der sich wirklich für seine Klienten einsetzt, sogar am Wochenende ist er ansprechbar, wo er sich eigentlich regenerieren sollte! Bei ihm paart sich fachlich-juristische Kompetenz mit menschlicher Empathie.
Möge uns Herr Dietrich bei guter Gesundheit noch lange erhalten und gewogen sein!

Nun geht es weiter. Neben diesem Fall, der mich besonders freute, konnte ich fast zeitgleich einen weiteren abschließen. Hier war es mir möglich, dem Versicherten 50 Prozent mehr im Vergleich anbieten zu können, als die Gesellschaft angeboten hatte. Der Vergleich war sinnvoll, da der Kunde zum Zeitpunkt dieser Verhandlung wieder gesundgeschrieben wurde und wir hätten wahrscheinlich einen Gutachterkrieg vor uns gehabt, um für einen lediglich begrenzten Zeitraum die Rente zu bekommen. Mit der Einmalzahlung war dieses bestens abgegolten und der Kunde sehr zufrieden.

Auch hier half mir mein medizinisches Vorwissen in der Beurteilung und Argumentation gegenüber dem Versicherer. Fachkompetenz im Bereich biometrische Risiken vervollständigt sich durch medizinische Vorbildung und Freude an der Beurteilung solcher Sachverhalte und damit der logisch folgenden Argumentation auf Augenhöhe mit dem Versicherer.

Ein dritter Fall ist nun im Lauf. Gerne werde ich hier darüber berichten, sofern es  weitere Informationen dazugibt. Für mein Empfinden, sieht es derzeit bereits sehr gut aus. Die erste Positionierung des Versicherers bezogen auf die ärztliche Begutachtung die eingereichten Papiere wird derzeit erwartet. Er wird siene „Benchmark“, die es zu „knacken“ gilt damit definieren.

Benötigen Sie Hilfe / Unterstützung? Gern sprechen wir darüber.

Frank Dietrich   

PremiumCircle Berlin

Interview zur beruflichen Überzeugung * Interview zur Berufsunfähigkeit

Existenzielle Risiken, wie die Krankenversicherung, die Arbeitskraft und die Pflegekostenzusatzversicherung, abzusichern, ist unser Fachgebiet.

Leave a Comment