Heute

präsentiert Barmenia den neuen Beihilfetarif „Genau-für-Sie“, mit seinen zusätzlichen Bausteinen. Die bisherige Tarifreihe zeichnete sich bereits durch fehlende Begrenzungen der Gebührenordnung und bei Anschlussheilbehandlungen, Rehamaßnahmen Behandlungen in Gemischten Anstalten aus.

Zukünftig werden tarifliche Vorsorgemaßnahmen nicht mehr die Beitragsrückerstattung schädigen. diese beträgt bei Anwärtern sechs Monatsbeiträge und folgt bei Beamten auf Lebenszeit der einsA Reihe.

Optionsrechte wurden ausgeweitet. Zwei Beihilfetarife, bei denen die Zuzahlungen, die Beihilfe lässt* versicherbar sind. Die Verlegung in ein anderes Krankenhaus und auch die Zuzahlungen, die ein Beamter den Dienstherrn leisten muss, die stationäre Wahlleistungen zu erhalten, sind versicherbar.

Für nur 1,-€ sichern sich gesetzlich Versicherte, die das Ziel haben, Beamte zu werden den Zutritt.

Die Optionen aus der einsA Reihe, nach 3, 5 oder 7 Jahren den Versicherungsschutz verändern zu können kommen hinzu.

Zeitpunktbezogene Optionen, Versicherungsschutz bei Ernennung a.P; a.Z. oder a.L. bedarfsweise anpassen zu können sind neu.

Optionale Veränderung des Versicherungsschutzes auch bei Entsendung ins Ausland oder auf 50,- € Krankenhaustagegeld bei Entfall der Beihilfe.

1,- €. Wechsel in alle beihilfekonformen Volltarife; in Ergänzungstarife GKV oder  Pflege Ergänzungen bis 2000 € / PfG.5

Ab sofort weltweite unbegrenzte Deckung mit der Empfehlung, zusätzlich Travel+ oder TravelM zu versichern.

Telemedizin.

Digitale Gesundheitsanwendungen*

Barmenia hat aus den gemachten Erfahrungen heraus die Altersgruppen neu gegliedert. Beiträge wurden zusätzlich neu kalkuliert. Der Versicherungsschutz liegt für 23-27 jährige für die Grundtarife (BGK30 und BGK20P) mit 55,10 €, mit Zweibettzimmer und Ergänzungstarif ( B-GK30;B-GK20P;B-G2B30; B-GEB20P; B-GE: 59,66 € und mit dem Ergänzungstarife Plus nur (B-GK30; B-GK20P; B- G2B30; B-G2B2P 29; B-GEP: 64,04€  und damit im selben Beitragsniveau mit den Marktbewerbern AXA/DBV, Debeka oder der RuV.

Die Positionierung bleibt auch bei Beamten auf Lebenszeit erhalten. Im Leistungsvergleich hat der Versicherer die Nase weit vorn. Die Nachvollziehbarkeit findet sich in den Allgemeinen Vertragsbestimmungen (AVB), die Sie unten downloaden können.

Sehr gerne helfe ich Ihnen dabei, die eigene Kompetenz im Sinne der für sie persönlichen Entscheidungsfindung zu stärken. Die Beratung ist darauf ausgerichtet, Ihnen die Werkzeuge zur eigenen Beurteilung zu geben, eine Krankenversicherung bewerten und wählen zu können. Die Beratung des produktunabhängig und neutral gehalten.

Empfohlene Beiträge