Spezialisierung – Netzwerk – 2017

Spezialisierung oder Bauchladen

Der polemisch gewählte Titel des Artikels trägt in sich den Hinweis, dass ein Übermaß an Arbeit zu erwarten ist, wenn man sich spezialisiert hat. Darauf sollte man vorbereitet sein.Die Versicherungswirtschaft fährt sich immer mehr an die Wand, weil viele Vermittler nicht bereit sind, sich fortzubilden und zu investieren. Spezialisierung wird fast immer noch der Verwendung verschiedener Vergleichsprogramme verwechselt, die besondere Fachlichkeit suggerieren. Betrachtet man aber die originalen Vertragsbestimmungen gegenüber dem, was abgebildet ist, so hat man manchmal das Gefühl zwei unterschiedliche Dinge zu bewerten, nicht aber eine einzelne Bestimmung.auch wird vieles einfach weggelassen, weil der Allrounder es nicht wirklich versteht. Schon aus diesem Grunde stellt sich die grundsätzliche Frage, ob man Software auch ohne Weiterbildungsmaßnahmen am Markt positionieren kann/sollte. Ich denke nicht.

Umsatzsteigerung durch Spezialisierung

Mit der fachlichen Konzentration auf ein oder nur sehr wenige Bereiche der Versicherungswirtschaft entfällt zukünftig auch die lange Vorbereitungszeit, die eine Beratung benötigt. Wenn man mich ansprechen würde, welche Art der Altersvorsorge ich empfehlen würde, so möchte ich dazu keinesfalls antworten müssen. Es gibt zu viele Möglichkeiten und ich habe mich damit nie beschäftigt! Allein der Bereich der Immobilien als steinerne Rente hat sich in den letzten 20 Jahren derart weiter entwickelt, dass ich mir dort auch keine Bewertung mehr zutraue. Vor 20 Jahren war ich bei einem der größten Bauträger Berlins beschäftigt. Allein die Anmeldung eines Kfz möchte ich nicht übernehmen. Zu viele Dinge im Kleingedruckten sind zu berücksichtigen. Denken Sie zum Beispiel an den Marderbiss. Ist nur der Marderbiss versichert oder sind es auch seine Folgen? auch schützt die fachliche Kompetenz vor den sogenannten Fintechs. Diese sind grundsätzlich immer thematisiert und nicht dazu in der Lage, auf besondere Bedürfnisse eines Interessenten auch wirklich eingehen zu können. Spätestens im Leistungsfall trennt sich Spreu vom Weizen. Welcher Fintech kann eine Leistungsfall Begleitung darstellen?

Wohin führt der Weg?

Meines Erachtens gibt es zwei grundsätzliche Bewegungen am Markt, deren Ergebnisse abzuwarten bleiben. Es geht um die preislich orientierte Wahl von Versicherungsschutz aber auch die, die sich auf die Inhalte begründet.Nach einem Zitat von John Ruskin werden die, die nach Preis wählen die enttäuschten sein. Hier ein Zitat, frei formuliert: alles auf der Welt kann von irgendjemanden ein wenig schlechter und auch etwas günstiger gemacht werden, um es zu verkaufen. Die, die sich an Preisen orientieren sind die logische Beute solcher Machenschaften. Definitiv ist es unklug zu viel auszugeben, denn man verliert etwas Geld. Noch dümmer ist epuzzle-654957_640 Spezialisierung - Netzwerk - 2017s, zu wenig zu bezahlen, denn sie verlieren die dem gut zugestandene Eigenschaft-Versicherungsschutz und tragen die Belastung später selbst. Nehmen Sie das billigste Angebot an, so müssen Sie etwas hinzurechnen-wenn sie das tun könnten Sie auch das bessere bereits erwerben.

Das Bessere ist der Feind des Guten

Wer über den Preis entscheidet, stellt die Dinge inhaltlich gleich. zu erkennen, ob sie wirklich inhaltlich gleich sind, benötigt Zeit und Kompetenz, die Dinge zu lesen und zu verstehen. Das wiederum benötigt Zeit. Es bleibt nun die Möglichkeit, sich weiterhin auf den Preis in der Entscheidung zu begründen oder sich jemanden zu suchen, der bereits die Zeit dafür investiert hat, die Inhaltlichen Unterschiede zu definieren. Lässt man sich von diesem beraten, so hat man nicht viel mehr Zeit genutzt, als in der ersten Variante aber das Ziel, den richtigen Versicherungsschutz zu erhalten, erreicht. die logische Folge ist einfach. Entweder man spezialisiert sich auf gewisse Fachbereiche oder hat ein Netzwerk von Fachmaklern, die dieses bereits machten. ein Netzwerk entsteht und jeder macht das, was er am besten kann. Der Kümmerer betreut den Mandanten unvermittelt neben dem Versicherungsschutz, für den er die Kompetenz hat weitere Beratungen – wiederum mit kompetenten Spezialisten des jeweiligen Bereiches.

Unser Dienstleistungsangebot

Um zu wissen, was wir für Sie tun können, ist es wichtig, zu wissen, wer sie sind. Sind Sie ein Endverbraucher oder ein Vermittler. Suchen Sie passenden Versicherungsschutz oder möchten Sie Ihre Kompetenz verstärken. Möglicherweise suchen sie einen Netzwerkpartner, der ihn das Thema Krankenversicherung, also die Gegenüberstellung der Gesetzlichen und Privaten als auch die Beratung der Privaten, sofern die Wahl darauf trifft, abnimmt? die Sicherung der Arbeitskraft als auch die spätere Betreuung im Leistungsfall gehört nicht zu ihren Spezialisierungen, soll aber ihren Mandanten angeboten werden. Auch diese oder auch nur diese möchten Sie gerne abgeben? Was alles möglich ist lesen Sie hier auf meiner Homepage.

Frank Dietrich Fachmakler

Qualität braucht keine Werbung

Leave a Comment