Kompetenz am PKV Markt? Die „billig- KV“ ist wieder da.

Bild Kompetenz am PKV Markt? Die "billig- KV" ist wieder da.

Auf „Bauernfang“ und  und auch noch falsch

Alle Jahre wieder und der PKV-Verband hat berichtet, schon erste Schritte erfolgreich eingeleitet zu haben (:-)), tauchen verstärkt, gerade zum Jahresende hin, ungefragte Mails auf.
Hier der genaue Wortlaut:
Guten Tag F ,

mehr als 59 Euro pro Monat muss eine gute Krankenversicherung für Angestellte, Selbstständige oder Freiberufler nicht mehr kosten.

Das Angebot hat sich verändert, zahlreiche neue Tarife haben die Preise deutlich nach unten gedrückt.

Bezahlen Sie derzeit noch mehr, so könnten Sie jeden Monat sparen – und mehr netto bekommen, und zwar ab dem kommenden Monat.

Infos dazu online:

Mit freundlichen Grüßen,
Anne Becker
Kundenservice Private Krankenverischerung
Ein sehr interessantes Wording, beginnend bei der persönlichen Ansparche „F.“:
• Mehr als 59 € monatlich muss eine gute Krankenversicherung……
zahlreiche neue Tarife???????
Infos dazu online
Ein Klick auf den Link und wir landen auf der Homepage.

Auch hier stellen Sie sofort mehrere Fragen:
• 20 % Bonus auf was?
• Bis 50 % sparen von was?
• 100 % Zufriedenheitsgarantie?
Betrachtet man die Homepage ganz in Ruhe und auch das Impressum, so wird klar, dass der Anbieter erst kurz am Markt sein kann, denn ist noch nicht einmal eingetragen. Woher also die 25.000 Kunden mit der Zufriedenheitsgarantie? Nicht die Seinigen oder?

Auch wird für mein Empfinden zu dem offen dargelegt, dass sich hier nicht um einen Fachmann handeln kann. Warum? Der Anbieter Rhion bietet keinen Krankenversicherungsschutz am deutschen Markt an und hat dieses auch noch nie getan. Auch wird die Central wohl nicht, es sei denn man gehört zur DV AG, vermittelbar sein.

Es ist bedauerlich, dass es scheint, dass solche Mails tatsächlich noch Anfragen begründen. Wo bleibt hier eigentlich der sich regelmäßig selbst darstellende Verbraucherschutz? fehlt es an Fachwissen oder Zeit oder Engagement?

Frank Dietrich Fachmakler

Weitere Artikel:

BEITRAGSANPASSUNG IN DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG

DER ANRUF! GESELLSCHAFT FÜR PRIVATPATIENTEN AM TELEFON.

PASST DER TARIF NOCH? PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG

Schreiben Sie einen Kommentar

Kontaktieren Sie mich

Ich stehe gerne für Ihre Fragen bereit und helfe Ihnen!

Nicht lesbar? captcha txt