DKV passt an. Inhalte prüfen. Wirklich alles versichert?

DKV und das Frühjahr

Wer die Post des Versicherers aufmerksam las, fand für einige Tarife bereits im letzten Jahr, mit Wirkung zum 1.4.2015 Benachrichtigung zur Beitragsanpassung. Den Versicherer im Servicecenter darauf angesprochen löste ich wirklich eine klare Antwort aus. Umso klarer sind die Schreiben jetzt.

2Q== DKV passt an. Inhalte prüfen. Wirklich alles versichert?

Grundsätzlich gilt,

dass eine Beitragsanpassung kein pauschaler Grund ist, den Versicherungsschutz zu wechseln. Wichtig sind und bleiben immer nur die Vertragsinhalte, die Versicherungsschutz begründen. Bis vor einigen Jahren glaubte man, dass die PKV grundsätzlich die bessere Lösung bei, Kosten bei Krankheit und Unfall abzusichern. Das hat sich im Rahmen einer Pressekonferenz vor gut zweieinhalb Jahren als blanker Irrtum herausgestellt. Nur sehr wenige Tarife erreichen, wenn es um die umfassend formulierten Leistungen geht, das Niveau der gesetzlichen Kasse. Der grundsätzliche Vorteil liegt im Vertragsrecht und darin, dass er oft mehr Geld für eine Behandlung zur Verfügung steht, als im gesetzlichen System. Auch medizinischer Fortschritt ist versicherbar.

Wer von vornherein über einen Fachmakler die Beratung erhielt und auf diese Punkte Wert legte, muss nicht reagieren, aber wenn eine Anpassung bekommt. Alle anderen sollten sich überlegen, ob Sie auch Privatpatient sein wollen oder ob es ausreicht, privat versichert zu sein. Erstaunlicherweise sind die Tarife, die beides erfüllen eher die günstigen, wenn es um den Preis pro Monat geht.

Prüfen Sie Inhalte und besuchen Sie meine Homepage. Eine Vielzahl von Angaben stieg in der zur Verfügung.

Frank Dietrich

Fachmakler

 

Leave a Comment