AXA Beitragsanpassung. Erste Zahlen

Erschreckende Zahlen bei AXA

Am 24. Oktober 2015 kündigte ich es an: die Beitragsanpassungen der AXA. Nun wurden mir erste Zahlen mitgeteilt. Sollten diese stimmen?
Nochmals zur Erinnerung, was bisher mitgeteilt wurde:

AXA-BAP AXA Beitragsanpassung. Erste Zahlen

Die mitgeteilten (durch mich ungeprüften) Zahlen:
• Vital 250: bis +51,59%
• Vital 750: bis +24,12%
• EL: +16,57% für Kinder
• EL Bonus: +13,85% bis +49%
• VA: ca. +16,88% (Ärzte)
• vital 900-U: ca. 20 %

„Je nach Versicherungsdauer kann die Anpassung darüber oder auch darunter liegen“.

Auch beziehe ich mich wiederholt auf den bereits oben erwähnten Blog-Artikel. AXA sprach von den verkaufsstärksten Tarifkombinationen, nicht von den leistungsstärksten Angeboten des Hauses. Eine Beitragsanpassung, auch wenn sie sehr hoch ist, ist keine grundsätzliche Veranlassung, den Vertrag zu kündigen und einen anderen Versicherer zu suchen. Es geht immer und schlussendlich um die versicherten Leistungen und erst im zweiten Schritt um die derzeitigen Kennzahlen und Beiträge, denn diese sind eine Momentaufnahmen. Garantierte Leistung überdauern die Vertragslaufzeit. Wenn diese Zahlen stimmen, wird ein Tarif mit weit höherer Selbstbeteiligung  teurer sein als einer mit einer geringeren Selbstbeteiligung. Das war so noch nicht da. ich befürchte, dass wir grundlegende Kalkulationsprobleme die Ursache sind,, möglicherweise auch die Annahmepolitik.

Zeit für eine Analyse

Sind Ihnen Ihre Leistungen wirklich bekannt oder hoffen Sie darauf, alles zu haben? Gern senden Sie mir Ihren Versicherungsschein. Auf meiner Homepage können Sie unter „Grundsätze“ die Zusicherung gewinnen, dass Sie nicht per E-Mail, Telefon oder sogar persönlich „genervt“ werden. Erhalte ich den Versicherungsschein, erhalten Sie eine Kurzanalyse mit Interpretation zum Vertragsinhalt-versprochen! Es geht um Transparenz  für den Verbraucher, denn wir alle sind schlussendlich Verbraucher. es geht nicht darum, sie zu belästigen, nur weil ich dann eine E-Mail habe. Seien Sie sicher, ich habe zu viel Arbeit, mich mit solchen Vorgängen zu beschäftigen und  definitiv kein Mangel an Empfehlungskunden.

Frank Dietrich Fachmakler

Weitere Artikel:

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG – KÜNDIGUNG UNWIRKSAM?!

PASST DER TARIF NOCH? PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG

HEIL- UND KOSTENPLAN. SO SOLLTE ES NICHT SEIN.

Leave a Comment