Barmenia PKV – Optionsrechte 2016 in der PKV

Optionsrechte der Barmenia Unisex-Tarife

Für die Krankenvollversicherungstarife der Barmenia, in diesem Falle sind die Tarife VHV+, VZK+ sowie die ganze Tariflinie einsA gemeint, besteht ein Optionsrecht, so das die Kunden ohne erneute Gesundheitsprüfung höhere oder auch umfassendere Leistungen absichern können.

Tarife Barmenia PKV - Optionsrechte 2016 in der PKVAuch für die Bisex-Tarifreihen easyflex und easyflexPlus gibt es ein Optionsrecht. Im Unterschied zu oben genannten Optionen kann hier bei einer Umstellung im siebten Jahr hingegen ein Beitragszuschlag mit der Begrenzung von maximal 50 % verlangt werden.

Um Fristen für die betroffenen Versicherten nicht zu versäumen, verwen
det der Versicherer am 16. März diesen Jahres die ersten Schreiben die Kunden. Der Zeitpunkt, die Option ausüben zu können liegt gut drei Monate später (1. Juni 2016).

Welche Voraussetzungen sind zu beachten?

-Für die versicherte Person hat zuvor keine andere Krankheitskosten-Vollversicherung bei der Barmenia bestanden (Ausnahme: Umstellungen von Tariflinie easyflex auf easyflexPlus im Rahmen  einer bis Ende 2011 befristeten Aktion).

-Der Versicherungsnehmer hat das Optionsrecht innerhalb der Tariflinie oder innerhalb des Tarifs VHV+ bzw. VZK+ noch nicht ausgeübt.

-Die Umstellung wird vor Ablauf des dritten oder fünften oder siebten Jahres zum 01. des darauf folgenden Monats beantragt.

-Die neue Bestandsaktion startet im März dieses Jahres und ist zeitlich unbefristet.Unbenannt-2 Barmenia PKV - Optionsrechte 2016 in der PKV

Wer ist von dieser Aktion ausgeschlossen:

-Optionstermin „nach sieben Versicherungsjahren“
-Bestehen einer Anwartschaftsversicherung
-Bestehen einer Ruhensvereinbarung
-Laufendes Mahnverfahren
-Bestehende Beitragsbefreiung

Bei der Prüfung, ob die Option für Sie interessant ist und ausgeübt werden sollte, sollten Sie gleich auch noch die Höhe des Tagegeldes überprüfen. Passt die Höhe des Versicherten Tagegeldes  noch? Die Hallesche wird in den nächsten Wochen eine entsprechende Aktionen (Option) im Bestand fahren.

Frank Dietrich Fachmakler

Weitere Artikel:

BEITRAGSANPASSUNG DKV – WAS KANN MAN TUN?

BERATUNG -PKV – IM WANDEL DER JAHRE.

WER BERÄT ?

Leave a Comment